Zum Inhalt springen

Kai Bolten holt Titel mit der Sportpistole

Ein Artikel der „Oberberg Aktuell“ vom 10.07.2023

Wiehl – Schützengilde ‚Oberste Sohle‘ mit starken Ergebnissen bei Landesmeisterschaften – Schützen schaffen mehrfach die Norm für die Deutsche Meisterschaften in München und Hannover.

10 07 2023schuetze vor1
Foto: Schützengilde ‚Oberste Sohle‘ — Kai Bolten (r.) bekommt vom verantwortlichen Leiter Wolfgang Pfaffenberger die Siegerurkunde überreicht.

Kai Bolten ist neuer Landesmeister im Sportschießen mit der Sportpistole KK. Der Sportler der Schützengilde ‚Oberste Sohle‘ Alperbrück sicherte sich den Titel bei den Landesverbandsmeisterschaften im Sportschießen im Rheinischen Schützenbund mit 524 Ringen. Thomas Rodenkirchen, der in dieser Disziplin für den SV Diez-Freiendiez an den Start geht, erreichte in seiner Klasse mit 554 Ringen den dritten Platz. Zudem konnte er mit der Schnellfeuerpistole den zweiten und mit der Zentralfeuerpistole den vierten Platz verbuchen. An derselben Waffe belegte Bolten mit 531 Ringen den dritten Platz, genauso wie Rodenkirchen an der Standardpistole.

In der Disziplin Unterhebelrepertierer setzte sich Marcel Stratmann mit dem Großkaliber Unterhebelrepertierer gegen starke Konkurrenz durch und belegte einen sehr guten vierten Platz und konnte sich zusätzlich mit dem Kleinkaliber Unterhebelrepertierer den fünften Platz sichern. Marc Blatzheim belegte in der Zentralfeuerpistole Herren I den fünften Platz. In der Disziplin 50m-Pistole startete er für den KKV Hunstig und belegte dort mit der Mannschaft den dritten Platz sowie in der Einzelwertung seiner Klasse den siebten Platz. Ebenfalls Platz 5 belegte auch Wilfried Dörschlen mit der Zentralfeuerpistole.

Die meisten dieser Ergebnisse dürften für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften in München bzw. Hannover (Unterhebelrepertierer) ausreichen. Dazu kam noch eine Reihe weiterer starker Ergebnisse: So dürfte sich die Mannschaft in der Zentralfeuerpistole, in der neben Rodenkirchen und Dörschlen auch noch Astrid Au vertreten war, ebenfalls die Qualifikation für München gesichert haben. Ebenso wie die Mannschaft Standardpistole, in der neben Rodenkirchen noch Astrid Au und Marc Blatzheim vertreten waren. Gewissheit hierrüber wird es aber erst Ende Juli geben, sobald die Qualifikationsringzahlen bekannt sind.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner